Wenn alle Zähne bereits fehlen gibt es zwei Möglichkeiten.

 

Die Standard-Lösung:  Die Totalprothese (Die Dritten)

Fehlen im Kiefer alle Zähne, ist die herkömmliche Lösung die Totalprothese. Diese Prothesen halten fast ausschließlich nur durch die Saugkraft. Im Oberkiefer funktioniert dies meist noch ganz gut. Problematisch ist ein guter Prothesensitz im Unterkiefer. Es ist somit einleuchtend, warum diese Art von Zahnersatz Halteprobleme mit sich bringt.

 

Nachteile dieser Standard-Lösung:

  • Eingeschränkter Sitz, wenig komfortabel.
  • Im Oberkiefer wird der ganze Gaumen bedeckt, das Geschmacksempfinden ist dadurch gestört.

 

 

Die bessere Lösung: Die implantatgetragene Prothese

nav impgebiss

Besser ist die Lösung mit einer implantatgetragenen Prothese. Auf die künstlichen Zahnwurzeln kommt eine Stegkonstruktion, welche eine sichere Verankerung der Prothese garantiert. Damit wird eine optimale Funktion erreicht und im Oberkiefer kann der Gaumen frei bleiben. Der Geschmackssinn bleibt unbeeinflusst.

 

Die Vorteile dieser Lösung sind:

  • Diese Prothese sitzt wesentlich fester.
  • Keine störendende Bedeckung des Gaumens.

Schweriner Zahnarzt

Dr. med. dent. Ulf Kossow
Fritz-Reuter-Str. 13
19053 Schwerin
Telefon: +49 (0)385/715844
Telefax: +49 (0)385/2022795
E-Mail: praxis@schweriner-zahnarzt.de

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung:

Montag   8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
Dienstag   8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch   8:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag   8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag   8:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Im Notfall

kontaktieren Sie an Wochenenden und Feiertagen bitte den Zahnärztlichen Notdienst, Rufnummern und Kontakte finden Sie unter folgendem Link:

https://www.zaekmv.de/nc/patienten/notfalldienstsuche/ (Notfallsuche der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern)